Neue Single von Mein Elba

Neue Single von Mein Elba

Dockanlagen

Mein Elba feat. Anja Mann (VÖ 25.03.2022)

HYP 22435

Carsten Schlegels Musikkarriere beginnt vor 20 Jahren mit Gründung der etablierten Coverband „Horizont“, bei der er die Position des Sängers vertritt. Beim Abschiedskonzert bringt die Band rund 5000 Menschen auf die Vogelwiese in Naumburg.

Inspiriert durch die Texte und Live-Performances von Künstlern, wie Bosse, Kettcar oder Campino baut sich Schlegel unter dem Namen „Mein Elba“ nun seine eigene musikalische Insel mit genügend Platz für seine selbstgeschriebenen Songs.  Die namengebende Insel Elba wurde bekannt als Exil für Napoleon und ist für Carsten Schlegel sein ganz persönlicher, innerer Rückzugsort für seine Musik – seine innere musikalische Insel, ist sein kleines Zuhause, sein kleines Elba.

Mit „Mein Elba“ möchte Carsten der Künstler sein, dem Menschen in besonderen Momenten zuhören. Beim Runterkurbeln der Scheibe auf der freien Landstraße, an kühlen Herbst- und heißen Sommertagen oder beim Sonntagsputz. Mit seiner Musik will er Leute zum Tanzen und Abschalten bringen. Doch vor Allem will er dabei immer er selbst sein.

Mit der mittlerweile 9. Single-Auskopplung vom aktuellen Album „Auftakt“  beschreibt MEIN ELBA mit „Dockanlagen“, dass es im Leben nicht immer geradlinig laufen muss, um glücklich zu sein. Der Weg ist das Ziel und was man unterwegs erlebt, nennt man LEBEN. 

Mit seiner Duettpartnerin Anja Mann zeigt er, dass am Ende alles gut wird, wenn man immer weitermacht. Um zu finden, muss man anfangen zu suchen und oft reicht ein Grund und ein Funken.

„Dockanlagen“ ist ein taufrischer Rocksong, der mit seinen punkigen Gitarrenriffs und der großartigen Melodie im Ohr bliebt und mit dem Überraschungsmoment einer außergewöhnlichen Sängerin im Duett überzeugt. Zwei Stimmen, die mit ihren großartigen Gesangspassagen auf ganzer Linie gewinnen.

,,Gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH im Rahmen von Neustart Kultur mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung  für Kultur und Medien”

Schaut jetzt hier in das neue Video zur Single rein: